OData – Read Operation

You are here:
← All Topics

Eine Read Operation in OData liefert immer genau einen Datensatz als Ergebnis. Die Read Operation erfordert, dass alle Schlüsselfelder der Entität vollständig übergeben werden und somit der gewünschte Datensatz eindeutig identifiziert werden kann.

Sobald eine Entity in der SEGW angelegt und aktiviert wird, entsteht in der Model Provider Class (_MPC) der entsprechende Type Eintrag. Der Return Parameter er_entity der ###_GET_ENTITY Methode wird damit typisiert. Die Implementierung der Methode auf Basis der Tabelle SFLIGHT könnte im ABAP wie folgt aussehen:

METHOD flightset_get_entity.
  DATA: ls_entity like er_entity.
  
* Auslesen der Schlüsselfelder
  io_tech_request_context->get_converted_keys(
    IMPORTING
      es_key_values = ls_entity 
  ).

* Ermitteln der Daten - Select aus der Tabelle mit den Schlüsselfeldern
  SELECT * FROM SFLIGHT INTO er_entity 
    WHERE carrid = ls_entity-carrid
      AND connid = ls_entity-connid
      AND fldate = ls_entity-fldate.

ENDMETHOD.
Schlagwörter: